Das Naturreservat La Palma

Naturreservat La Palma

VULKANAUSBRUCH 19. September bis 25. Dezember 2021

Am 19. September 2021 ist nach tagelangen, wiederkehrenden Erdbeben auf der Cumbre Vieja im Westen von La Palma die Erde aufgebrochen und ein neuer, beeindruckender Vulkan ist entstanden. Auf ihrem Weg hinunter zur Küste haben die Lavaströme ca. 2000 Häuser und große Bananenplantagen unter sich begraben. Einige Verbindungsstraßen wurden abgeschnitten.

Es sollte der größte Vulkanausbruch in der geschriebenen Geschichte La Palmas – sprich seit gut 500 Jahren – werden.

Das Weihnachtsgeschenk für die Einheimischen ist am 25. Dezember das offizielle Ende des Vulkanausbruchs, nachdem 10 Tage lang nur noch Gase, aber keine Lava mehr ausgetreten war.

Die letzten Ausbrüche auf der Insel fanden 1971 statt mit dem Teneguia-Vulkan im Süden der Insel und 1949 mit mehreren Ausbruchsstellen, ebenfalls auf der Cumbre Vieja.

Naturreservat La Palma - endemischer Codeso in voller Blüte

Hier geht es zum La Palma Reiseprogramm